Chancen der Digitalisierung: Gemeinsam Nordrhein-Westfalens Zukunft gestalten

Alle Bereiche unseres Lebens werden sich durch die Digitalisierung verändern. Es ist die größte Gestaltungsaufgabe unserer Zeit, diese Entwicklung aktiv zu nutzen und die Chancen der Digitalisierung zu erschließen. Am 10. April 2019 hat Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart die ressortübergreifend entwickelte Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen im Landtag vorgestellt. Sie benennt 44 konkrete Ziele und Themenschwerpunkte der Landesregierung NRW und gibt einen Überblick über bereits gestartete sowie geplante Projekte. Die Digitalstrategie.NRW können Sie hier einsehen.

Vorausgegangen ist ein knapp einjähriger Beteiligungsprozess. Bürgerinnen und Bürger, Verbände und Fachexperten haben uns online ihre Meinungen, Ideen und Kommentare zu allen Themen der Strategie mitgegeben. In einem Digital Lab – Denkraum für kreative und innovative Ideen – wurden Zukunftsvisionen für das Land entworfen. Alle Ergebnisse wurden auf der Digitalkonferenz 2018 mit über 500 Teilnehmenden abschließend diskutiert. Daraus entstand die Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen.

Dialog 2019 / 2020

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Digitalstrategie.NRW weiterdenken. Drei relevante und aktuelle Themenschwerpunkte haben wir daher im Jahr 2019 stellvertretend für digitale Zukunftsthemen gemeinsam mit Ihnen in Veranstaltungen vor Ort und im Online-Dialog diskutiert: Künstliche Intelligenz, Bildung und Demografischer Wandel. Impressionen und Zusammenfassungen aller Veranstaltungen finden Sie im Blog - Digitalstrategie.NRW.

Die Ergebnisse der Beteiligung 2019, gebündelt und vertieft in der Digitalkonferenz am 22.11.2019, finden Sie zusammengefasst hier.

Auf www.digitalstrategie.nrw berichten wir seit Januar für Sie über Fortschritte bei der Umsetzung der Digitalstrategie.NRW entlang der 44 Ziele und wesentlicher Inhalte der Strategie und erzählen digitale Erfolgsgeschichten made in NRW. Gern können Sie unsere Beiträge im Blog hier auf unserer Website kommentieren.

Mit dem Fortschrittsbericht zur Digitalstrategie, der am 17. Juli 2020 vorgelegt wurde, informieren wir zum einen ganz konkret über den Umsetzungsstand der Digitalstrategie entlang der Fokus- und Querschnittsthemen der Strategie und zum anderen werden darin die Ergebnisse und Erkenntnisse des Dialog- und Beteiligungsprozesses des Jahres 2019 inhaltlich ausgewertet und Schlussfolgerungen für die Weiterentwicklung der Strategie gezogen.

Auch 2020 haben wir eine Digitalkonferenz durchgeführt – unter Coronabedingungen und rein digital. Am 20. November 2020 haben wir unter dem Motto „Digitalstrategie.DISRUPTED“ mit Expertinnen und Experten und über 700 digital Teilnehmenden über die Zukunft der Digitalisierung und welche Entwicklungen sich daraus für den Einzelne und NRW ergeben, diskutiert. Die Ergebnisse werden in das Update der Digitalstrategie in diesem Jahr einfließen. Neugierig? Das Video der Digitalkonferenz finden Sie hier.

Wie geht es 2021 weiter?

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir in diesem Jahr die Digitalstrategie NRW weiterentwickeln und auf eine neue Stufe heben. In 25 digitalen Live-Events im Laufe dieses Jahres zu den verschiedenen Themen der Strategie möchten wir uns mit Expertinnen und Experten und mit Ihnen hier auf www.digitalstrategie.nrw über neue Ideen, Entwicklungen und digitale Lösungen austauschen. Ab Mitte Februar werden wir außerdem die Digitalstrategie in einer sechswöchigen Onlinephase in Gänze zur Diskussion stellen. Unser Ziel ist es, im Herbst 2021 eine weiterentwickelte Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen vorzulegen, die den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierungen gerecht wird und klare Ziele und Lösungen aufzeigt.

Bringen Sie sich ein und gestalten Sie die Digitalisierung in unserem Land mit!

Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit Ihren Ideen zur Digitalstrategie.NRW direkt an das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie zu wenden: digitalstrategie@mwide.nrw.de